Vielen Dank, Pfarrer Chalecki!

Pfarrer Robert Chalecki war seit 2014 als Subsidiar bei uns tätig. Ab dem 1. November übernimmt er neue Aufgaben. Die Gemeinde dankt ihm herzlich für seinen Dienst und wünscht ihm Gottes Segen.

Hilfe für Flüchtlinge

1. Flüchtlingszentrum Mertensstraße

3. Unterstützung für die Flüchtlinge in der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne

 

1.  Flüchtlingszentrum Mertensstraße in Hakenfelde, Mertensstraße 63 / Eingang über die Goltzstraße

Seit dem 16. Oktober 2015 betreibt die Berliner Stadtmission das Flüchtlingszentrum Mertensstraße in Spandau, wo bis zu 1000 Gäste (Geflüchtete) wohnen.

 

Informationen: http://www.berliner-stadtmission.de/fluechtlinge/fluechtlingszentrum-mertensstrasse

 

Ehrenamtliches Engagement ist willkommen:

http://www.berliner-stadtmission.de/wie-sie-helfen-koennen/aktuelle-spendenprojekte/fluechtlingshilfe/zeitspendenehrenamt#c13785

 

Sie können spenden:

IBAN: DE63 1002 0500 0003 1555 00, BIC: BFSWDE33BER 
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe - Flüchtlingszentrum Mertensstraße

 

2. Flüchtlingen helfen - leicht(er) gemacht: Informationsportal der Evangelischen Kirche Spandau

 

Die Sammelaktion des Evangelischen Kirchenkreises (Anziehsachen für die kalten Tage) ist erst mal zu Ende. Informationen über konkreten Hilfebedarf können Sie hier bekommen:

https://kirchenkreis-spandau.kw01.net/blog/1491/fl%C3%BCchtlingen-helfen-leichter-gemacht

 

Broschüre "Ehrenamtlich für Geflüchtete in Spandau": http://www.spandau-evangelisch.de/file/295654

 

 

3. Unterstützung für die Flüchtlinge in der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne

1600 Flüchtlinge sind in der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne in der Spandauer Wilhelmstadt untergebracht. Über die Lage dort, den Bedarf an Spenden und die Möglichkeit, aktiv zu werden, informiert die Seite www.wilhelmstadt-hilft.org/. Sie können sich dort auch direkt für Helferschichten eintragen.

Informationen und Berichte auch auf der Facebookseite http://www.facebook.com/groups/1014070045312475/.

 

4. Intergrationslotsin Dilek Kirak vom GIZ e.V.

nimmt ehrenamtliche Hilfsangebote entgegen und koordiniert die Hilfen mit Einrichtungen für Flüchtlinge.

Kontakt: Mo bis Fr von 9 bis 16 Uhr unter 5 13 01 00 51 oder per E-Mail unter dilek.kirak@giz.berlin

Infos: https://giz.berlin/projects/page1.htm.

 

Treffen: mittwochs, 17 Uhr, St.-Nicolai-Gemeinde, Reformationsplatz 8.

 

5.Caritas hilft Flüchtlingen - Flüchtlingsarbeit des Erzbistums Berlin

Informationen über Hilfebedarf und Flüchtlingshilfen des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. und einer interaktiven Karte: http://www.caritas-berlin.de/spendenundhelfen/ehrenamtundfreiwilligendienste/ehrenamt/ehrenamt-fuer-fluechtlinge/karte

 

Beim Erzbistum Berlin informiert Michael Haas, Netzwerkkoordinator für die Flüchtlingsarbeit: http://www.erzbistumberlin.de/hilfe/fluechtlinge-im-erzbistum-berlin/




Stand: 30.03.2017 17:18