Corona: Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den Maßnahmen in unserer Gemeinde (z.B. das Notprogramm)

Kath. Pfarrgemeinde Maria, Hilfe der Christen, 15. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwestern und Brüder,

aufgrund der „Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin“ des Senats vom 14.03.2020 sowie der Anweisungen des Generalvikars des Erzbistums Berlin vom 14.03.2020 sehen wir uns zu dieser schmerzlichen Entscheidung gezwungen:

Alle Hl. Messen, Gottesdienste
und Veranstaltungen unserer Gemeinde
fallen ab sofort und bis auf weiteres aus!


Über die Verordnung wurden wir erst am späten Samstagabend informiert und bedauern diese Umstände zutiefst - sehen derzeit aber keine andere Möglichkeit als das Aussetzen sämtlicher Gottesdienste und Gemeinde- veranstaltungen.

Der Erzbischof von Berlin hat überdies für alle Gläubigen die Verpflichtung zur Teilnahme an Sonn- und Feiertagsmessen („Sonntagspflicht“) aufgehoben. Weitere Informationen des Erzbistums erhalten Sie hier:
www.erzbistumberlin.de.
Unterstützen Sie ältere Menschen darin, dass sie zu Hause bleiben können, halten Sie via Telefon / Internet Kontakt zu einsamen Personen und teilen Sie uns über das Pfarrbüro mit, wenn Sie von Schwerkranken wissen, die seelsorglichen Beistand oder den Empfang der Krankensalbung bzw. der Sterbesakramente wünschen.

Wir werden in den nächsten Tagen beraten, wie wir wenigstens unsere Pfarrkirche zum stillen Gebet tagsüber öffnen können. Über aktuelle Neuigkeiten informiert Sie unsere Homepage.
Das Pfarrbüro bleibt nacht heutigem Stand regulär geöffnet, bitte nutzen Sie für Anfragen vorrangig Email und Telefon (030-353963-0) und sehen Sie nach Möglichkeit von persönlichen Besuchen ab.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese - auch für uns - überraschende Entwicklung. Seien Sie versichert: Die Priester dieser Gemeinde feiern auch weiterhin jeden Tag privat die Heilige Messe für Sie und in den Anliegen unserer Pfarrgemeinde. Bleiben wir im Gebet verbunden!

Pfarrer Thorsten Daum                  Pfarrvikar David Hassenforder

Fördervereine

Verein Freunde der St.-Marien-Kirche in Berlin-Spandau e.V.

Der Verein Freunde der St.-Marien-Kirche in Berlin-Spandau wurde auf Initiative des damaligen Pfarrers Ulrich Weidel 1985 gegründet und am 20. März 1986 in das Vereinsregister beim AG Charlottenburg eingetragen. Zweck des Vereins ist die  Erhaltung und Instandsetzung sowie Modernisierung der kirchlichen Gebäude und Anlagen und die Förderung des Gemeindelebens. Der Verein wirkte mit bei der Kirchenrenovierung und der Anschaffung neuer Kirchenfenster in St. Maria, Hilfe der Christen ab 1999.

 

 

 

Förderverein Pro Ecclesia Hakenfelde e.V.

Der gemeinnützige Förderverein „Pro Ecclesia Hakenfelde e.V.“ wurde auf Initiative des damaligen Pfarrers der St. Lambertus Gemeinde, Dieter Wortmann, im Jahr 1974 gegründet. Der Verein unterstützt die katholische Kirchengemeinde Maria, Hilfe der Christen an den Gottesdienststandorten St. Lambertus und St. Elisabeth in Spandau-Hakenfelde.

 

Auf der Grundlage der Satzung des Vereins werden nach Antrag der Gemeindeleitung Aufgaben und Vorhaben finanziert, die von der Kirchkasse nicht oder nur zum Teil getragen werden können. Beispielsweise übernimmt der Verein einen Anteil an den Personalkosten der Pfarrsekretärin, des Küsters und des Kirchenmusikers, unterstützt Anschaffungen notwendiger Gerätschaften wie Spülmaschine und Kochherd und bezuschusst Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Der Verein hat es ermöglicht, dass in St. Lambertus eine klangvolle Orgel den Gemeindegesang im Gottesdienst begleitet.

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft oder Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, den Standort Hakenfelde zu sichern und lebendig zu halten.

 

Bitte werden Sie Mitglied im Förderverein, damit wir weiterhin Projekte finanziell unterstützen können. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft ist ab einer Mindestbeitragshöhe von 10 Euro frei wählbar.

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und daher berechtigt, steuerwirksame Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

Beitrittserklärungen erhalten Sie von den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins oder auf Wunsch auch per Post.

 

Anregungen und Fragen richten Sie bitte an die Vorstandsmitglieder:

Michael Drößler
Tel. 030  363 60 31
Philipp Abromeit
Tel. 0151  12 01 70 72
Uli Preller
Tel. 030  375 21 39

Unsere Kontoverbindung lautet:
Pro Ecclesia Hakenfelde e.V.
Pax Bank Berlin
IBAN: DE79 3706 0193 6002 7720 17
BIC: GENODED1PAX




Stand: 24.09.2019 14:50